Aktuelles

Ein Mädchen, süchtig und voller Lebenshunger, das sich alleine durchschlagen und zurechtfinden muss und ein Vater, der in der Fremde, fern der Familie, eine leidenschaftliche Liebe eingeht. Zwei Geschichten aus ganz unterschiedlichen Zeiten und Realitäten – zwei Menschen, deren Begehren erst zur Obsession und dann zur Bedrohung ihrer selbst wird.

Es gibt noch Karten für die Vorstellung am Sonntagabend!
AN DIESEM WOCHENENDE

»Vom Negativ zum Positiv«

An diesem Wochenende portraitiert unser Ensemble-Fotograf Oliver Abraham unter anderem Schauspielerinnen und Schauspieler live im THE PHOTOBOOKMUSEUM, ebenfalls im Carlswerk.
Das Besondere:
Sie können dabei sein, wenn aus dem Negativ ein Positiv entsteht. Gemeinsam mit dem KONTRASTLABOR wird Oliver Abraham vor Publikum die Portraits entwickeln. Am Freitag (17 - 22 Uhr), Samstag (11 - 21 Uhr) und Sonntag (11 - 19 Uhr).
Hélène Grimaud - weltberühmte Pianistin, Bestsellerautorin (»Wolfssonate«) und engagierte Naturschützerin - hat mit »Das Lied der Natur« ein einfühlsames literarisches Bekenntnis und einen berührend persönlichen Roman verfasst.
Am 8. Oktober 2014 ist Hélène Grimaud bei der lit.COLOGNE SPEZIAL in Köln zu Gast. Unser Ensemblemitglied Melanie Kretschmann wird im Klaus-von-Bismarck-Saal den deutschen Text lesen. Moderation: Margerete von Scharzkopf.
KONZERT AM 3. OKTOBER

HEIMATLIEDER AUS DEUTSCHLAND

Deutschland ist heute vielfältiger denn je, aber sind es auch seine Lieder? Jahrzehntelang hat die kommerzielle »Volksmusik« das Heimatlied zur traurigen Schnulze degradiert. Doch die »Gastarbeiter« haben seit den 1950er Jahren nicht nur ihre Arbeitskraft mitgebracht, sondern auch Lieder aus ihren Herkunftsregionen. Heute haben Künstler jeden Alters diese Songs wiederentdeckt und singen sie in Bands und Chören. Die Stücke sind heute Heimatlieder aus Deutschland, wunderschön und hochemotional.
JEDEN FREITAG- UND SAMSTAGABEND

MÜLHEIMER HEURIGER

Jeden Freitag- und Samstagabend im September laden wir Sie ein, jeweils eine Stunde vor und zwei Stunden nach den Vorstellungen »bei einem Glaserl Wein« und einer kleinen »Brettljause«, die hoffentlich schönen letzten lauen Sommerabende in unserem Garten zu genießen. Schauspieler und andere Mitarbeiter des Hauses werden Sie verköstigen und für Gespräche zur Verfügung stehen. Parallel zeigen wir im Open-Air-Kino jeweils eine Folge der aberwitzigen-satirischen ORF-Kult-Serie BRAUNSCHLAG des österreichischen Autors und Regisseurs David Schalko. Sie sind willkommen!

Mülheimer Heuriger im CARLsGARTEN

Open-Air-Kino »Braunschlag«
Folge 6
18.30 / CARLsGARTEN

Die Lücke

Ein Stück Keupstrasse
Regie: Nuran David Calis
19.00
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse
Ein musikalisches Schattenspiel von Chilly Gonzales und Adam Traynor nach der Erzählung von Hans Christian Andersen
19.30
1234567
891011121314
15161718192021
2930
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

ESCHI FIEGE ZU GAST IM CARLsGARTEN

Wohin mit dem ganzen bunten Gemüse? Am besten in den Suppentopf! Eingeladen haben wir zum nächsten Gartentag am 21. September Eschi Fiege aus Wien, die uns in die Kunst der Endlossuppe einweiht.


HIGHLIGHTS 2014/15

Erstmalig haben wir für die komplette Spielzeit 2014/15 ausgewählte Vorstellungen bereits jetzt festgelegt. Sichern Sie sich Karten für unsere Highlights an den beliebtesten Terminen im November, zum Auftakt der Karnevalssession, zwischen den Jahren, an Ostern und im Frühjahr 2015!