Aktuelles

SCHAUSPIELSTUDIO KÖLN

...on the road!

Welche Abenteuer gibt es noch zu bestehen? Wie wird man ein Held? Wo sind die Feindbilder und wo die Utopien?
In ARGONAUTEN stehen die sieben Schauspielstudenten wieder auf der Bühne, aktuell treffen Sie das Schauspielstudio aber auf ihrem »Helden-Roadtrip«: Gemeinsam mit Regisseur Simon Solberg fährt die Produktion derzeit quer durch Europa. Was sie dabei alles erleben, sehen Sie ab 28. März im DEPOT 2.
KARTEN ERHÄLTLICH

DIE LÜCKE

„Stimmen, die man nicht vergessen wird.“ schrieb der Kölner Stadt-Anzeiger nach der Premiere von DIE LÜCKE, der Auftaktveranstaltung von BIRLIKTE im Juni letzten Jahres. Im dem erfolgreichen Stück von Nuran David Calis stehen Anwohner und Geschäftsleute der Keupstraße gemeinsam mit Schauspielern auf der Bühne. Lernen Sie die Keupstraße und die Menschen, die sie prägen, von einer anderen Seite kennen!

Es gibt noch wenige Karten für die Vorstellungen im März.
DIE ABSCHAFFUNG DER NACHT

FRAGEN, DIE DIE WELT BEWEGEN

Was Sie schon immer von einem Schauspieler nach der Probe wissen wollten...

Sandra Kemper, viel gefragte Schauspielerin, erzählt uns im Interview, warum sie Schauspielerin geworden ist und welche Tageszeiten sie besonders schätzt. Sandra Kemper, zu sehen in DIE ABSCHAFFUNG DER NACHT ab 6. März.
ERÖFFNUNG TANZ NRW

Corps Étrangers

Die Kölner Choreografin Stephanie Thiersch eröffnet mit dem Tanzgastspiel CORPS ÉTRANGERS von Mouvoir das FESTIVAL TANZ NRW 15 am 16. April im DEPOT 2. Das deutsch-französische Ensemble hinterfragt mit seinem zeitgenössichen Tanz unser neuzeitliches Weltbild. Karten sind ab 5. März erhältlich. Herzlich willkommen!
PREMIERE IN DER GROTTE

»HERZSTÜCK / MAUSER«

Andrea Imler, Regieassistentin am Schauspiel Köln, unterzieht dem literarischen Erbe Heiner Müllers den Aktualitätstest. Themen hierfür gibt es bei diesem Ausnahmedramatiker genug: Den Konflikt zwischen dem Individuum und der Gemeinschaft, dem richtigen und dem falschen Handeln. Wir freuen uns auf die Premiere des nächsten WERKSTÜCKS in der GROTTE:
HERZSTÜCK/MAUSER, es gibt noch wenige Karten.
nach dem Roman von Joseph Roth
Regie: Rafael Sanchez
15.15 / EINFÜHRUNG
16.00 - 18.10 / ABO SN 1+2
Ausverkauft / evtl. Restkarten an der Abendkasse
nach der Novelle von Maxim Biller
Regie: Christina Paulhofer
17.00 - 18.30

CARLsGARTEN

Zur Zeit liegt der CARLsGARTEN noch im Winterschlaf. Ab März beginnen wir wieder mit unserer sonntäglichen offenen Gartenzeit von 14 bis 17 Uhr.
Auf der Fensterbank können jetzt schon Paprika, Chili und Auberginen vorgezogen werden!